Adieu Martinique! Weiter Richtung Dominika und Les Saintes ( Guadeloupe)

Adieu Martinique! Weiter Richtung Dominika und Les Saintes ( Guadeloupe)

12. März 2022 0 Von admin

Nach den turbulenten Tagen in Fort de France sehnten wir uns wieder nach etwas Ruhe und Natur um uns herum. So verbrachten wir noch einige Tage in l’Anse Mitan am Pointe du Bout, wo wir eine Mischung aus niedlichem Ort mit schicken Boutiquen und traumhaften Stränden gefunden haben.

Am letzten Abend verabschiedeten wir uns von unseren Freunden, mit den wir ein großes Stück der bisherigen Reise in der Karibik geteilt haben. Andreas und Cordula segeln jetzt Richtung Süden, Uli und Andreas bleiben noch länger in Martinique. Ein Wiedersehen im Sommer in Deutschland steht auf jeden Fall schon fest.

In St. Pierre einer 1902 durch den Vulcan Pelée völlig zerstörten Stadt klarierten wir aus, um weiter Richtung Dominika zu segeln.
Die St. Ruppert Bay vor Portsmouth in Dominika diente uns nur als ein Ankerzwischenstop für die Nacht. Dominika muẞ auf uns warten, sie war uns einen PCR Test nicht wert. Für Guadeloupe brauchten wir keinen Test. Und so segelten wir am nächsten Morgen weiter RIchtung les Saintes in Guadeloupe.

Die Überfahrt über den Dominika Kanal ist bekannt für viel Wind und Welle. Beide Insel sind hochgebirgig, so dass der Wind zwischen den Insel nur so durchrauscht.

Bei Windstärken bis zu 28 Knoten und 2,5 m Welle erreichten wir mit gerefften Segeln die Inseln Les Saintes. Wahre Perlen unter den karibischen Inseln ! Hierher kommen wir bestimmt wieder zurück !